Kinderprogramm

Rosa Buchstabensalat

Kinderprogramm zur Ausstellung von Heinrich Dunst
29.03.2015

Buchstaben sind Bausteine von Wörtern, ermöglichen Sprache abzubilden. Wie uns die Ausstellung zeigt, können sie aber auch selbst Bild sein. Heinrich Dunst spielt in der Ausstellung Schwa z mit Buchstaben, Sprache, Fläche, Formen und Farben. Er startet von einer Lücke und baut ein Netz von Beziehungen in die Ausstellungsräume hinein, macht die Räume zum begehbaren Bild. Er fordert auf sich zu drehen, zu wenden und im Bekannten Neues zu entdecken.

Nach einer kurzen Führung durch die Ausstellung können die Kinder beim gemeinsamen Gehen durch die Ausstellung - wie durch ein Suchbild – Buchstaben, Wörter, Lücken, Farben, ... entdecken, um dann mit Buchstaben auf Papier selbst zu experimentieren.

Foto: WEST.Fotostudio