05. Okt
18.00 - 23.00 Uhr
Veranstaltung

Nicole Weniger

Kuchenperformance – oder die Art und Weise kulinarische Schwingungen in Bezug auf ihren Resonanzkörper wahrzunehmen
05.10.2019

Süßes Verlangen, die Gier nach Zucker, der befriedigende Anblick eines Wackelpuddings: Süßes verbindet, schafft Raum für zelebrierendes Schlemmern, Frustverminderung und es bietet Szenen des Kampfes um das beste Stück. Gemeinsam oder Einsam entfaltet es ebenso tiefe Gelüste, Befriedigung und Genuss wie Schuldgefühle.

Enthebt man jedoch den Wackelpudding seiner ursprünglichen Funktion, nämlich ein Dessert zu präsentieren und ignoriert seinen süßlichen Geschmack, so bleibt eine Hülle von geleeartiger Konsistenz, deren Bewegungen sich von Vibration und Klang leiten lassen.

Die Tiroler Medienkünstlerin Nicole Weniger setzt sich in ‚Kuchenperformance‘ mit Themen des Überflusses, des Verzerrten und des kulinarisch Wahrnehmbaren auseinander.

 

Text: Nadja Ayoub

Foto © Nicole Weniger

 

Im Zuge der Langen Nacht der Museen ist die Galerie von 18.00 - 23.00 Uhr geöffnet.