16. Okt
Crowdfunding Projekt
in Schwaz

Martha Murphy - Crowdfunding Projekt

Kochbuch keiner Hausfrau - Ein Projekt von Bianca Moser
16.10. - 16.11.2019

WEMAKEIT-CROWDFUNDING-PROJEKT
„KOCHBUCH KEINER HAUSFRAU“, Künstlerbuch


Herausgeberinnen Bianca Moser und Galerie der Stadt Schwaz

 

Das Buch mit 450 Seiten im Format 22 x 31 cm und einer Auflage von 1000 Stück drucken und binden zu lassen, kostet knapp € 23.000,-. Dies sprengt unsere finanziellen Möglichkeiten. Daher initiieren wir dieses Crowdfunding-Projekt und hoffen gemeinsam mit einer vielzähligen Crowd – mit Besuchern, Freunden der Galerie und Kunst- aber auch Kochbegeisterten das Projekt möglich zu machen.

 

Hier können sie das Projekt unterstützen.

 

Die Galerie der Stadt Schwaz wird 25, und die Tiroler Künstlerin Martha Murphy wäre 90 geworden. Anlass genug, ein ganz besonderes Künstlerbuch herauszugeben – das «Kochbuch keiner Hausfrau».

Das «Kochbuch keiner Hausfrau», an welchem Martha Murphy (*1929, †2013) zwischen 1989 und 1999 arbeitete, ist Kunstwerk und Gebrauchsgegenstand zugleich. Es ist ein Zeitdokument, das alltägliches, gesellschaftliches und persönliches collagiert.

Martha Murphy wurde in Tirol für ihr kulturelles und politisches Engagement sehr geschätzt, war humorvoll und kritisch zugleich. Dies wird im „Kochbuch keiner Hausfrau“ auf wunderbare Weise vermittelt. Kunst, Kulinarik und Politik gehen in ihrer Welt eine fruchtbare Verbindung ein. So finden sich neben der indischen Linsensuppe, kritische Zeitungsausschnitte zum Drei-Schluchten-Staudamm am Jangtsekiang und das Zitat von Peter Rosegger „Es gibt eigentlich keine Gegenden, die nicht schön sind.“ 

 

Text: Bianca Moser