Ausstellung

500 Jahre Franziskanerkloster

05.07. - 28.07.2007

Anlässlich des 500-jährigen Jubiläums des Franziskanerklosters in Schwaz lädt die Stadtgalerie Schwaz die Bevölkerung ein, ihre ganz persönliche Jubiläums-Ausstellung dem Kloster zu widmen. Hierfür wird symbolisch ein Zelt aufgebaut, das von der Bevölkerung bemalt, gestaltet und mit Erinnerungsstücken ergänzt werden kann.

Die Schwazer Franziskanerpater engagieren sich in der Kranken- und Altenpflege, in der Sterbebegeleitung und Trauerarbeit, im Kulturgeschehen und manchem mehr. Ihre Schwazer Mitbürger zeigen in der Ausstellung der Stadtgalerie persönliche Erinnerungen an die Arbeit der Franziskaner in der Bevölkerung. Darunter Briefe, Fotografien, Notizen und vieles mehr.

Die Arbeit des Klosters ist aus dem täglichen Leben der Schwazer Bevölkerung nicht mehr weg zu denken: die Franziskaner Brüder sind sehr engagiert in der Kranken- und Altenpflegen, wie auch in der verantwortungsvollen Sterbebegleitung und Trauerarbeit tätig.

Die Klostergemeinschaft nimmt aktiv Teil am Alltagsleben der Schwazer Mitbürger, deswegen laden wir die Bevölkerung ein, ihre ganz persönlichen Erinnerungsstücke an die Franziskaner in der Stadtgalerie Schwaz über den Sommer auszustellen. Darunter kann ein Dankesbrief an die Klostergemeinschaft sein, für die liebevolle Betreuung eines Familienmitgliedes, aber auch eine Fotografie oder Erinnerungsstück an das Kloster aus früheren Tagen. Es soll ein Archiv aus den heimischen Haushalten zusammengetragen werden, um ein sehr lebendiges Bild des 500-jährigen Wirkens des Klosters bis in die Gegenwart zu dokumentieren.